Stoppelhopser Stoppelhopser

Schlaffest 2015

 
Standard Newsbild

Wenn der Sommer beginnt, dann freuen sich die Kinder, weil sie wissen, bald ist Schlaffest! Wir machen einen laaangen Ausflug, mit dem Bus zu Familie Gusewski auf den Bauernhof. Da waren wir schon oft, und kennen uns deshalb gut aus!

Bei Gusewskis gibt es eine Tobescheune, da kann man prima mutigsein üben, und wenn das Heu bis in die Unterhose gelangt ist, dann ist es Zeit, mal was anderes zu machen. Vielleicht auf dem Spielplatz auf der supersteilen und superschnellen Rutsche rutschen? Oder Schaukeln? Wer kann bis auf die Reckstange klettern? Mittags machen wir Pause und die Erzieherinnen schmieren 1000 Butterbrote, die bis auf den letzten Krümel aufgegessen werden! Danach machen wir eine kleine Pause, bis Claudia Gusewski das Pony holt und wir reiten können. Mary, das Shetlandpony, ist sehr geduldig und trägt alle Kinder, die sich trauen, über die Wiese.

Am Nachmittag holt der Bus uns wieder ab und wir fahren zurück in die Kita. Zu unserer Überraschung und Freude stand dann ein Eiswagen vor dem Tor und alle Kinder konnten sich ein Eis aussuchen! Ein Wunder das wir am Abend noch Würstchen und Nudelsalat essen konnten! Dann wurden alle Kinder abgeholt, die nicht in der Kita schlafen wollten, die anderen haben sich dann "Bettfein" gemacht und mit den Taschenlampen in der dunklen Kita gespukt! Aber bald haben alle Kinder geschlafen, nach dem aufregenden und anstrengenden Tag! Am nächsten Morgen haben wir dann gemeinsam die Tische gedeckt, denn dann kamen schon die Eltern und Geschwister um gemeinsam mit uns zu frühstücken! Das war sehr schön! Vielleicht machen wir im nächsten Jahr wieder ein Schlaffest?

 


geschrieben am 08. Juni 2015