Stoppelhopser Stoppelhopser

Kartenziehen 2014

 
 

kartenziehen.jpg

Seit Februar sind wir wieder im Karten-zieh-Fieber:

Zum Start haben wir uns, wie in jedem Jahr, zur Kinderkonferenz getroffen und uns auf unser diesjähriges Thema geeinigt. Die Kinder hatten schon mehrere Fragen parat: von welchem Baum pflückt Herr Petersen unsere Apfelbäume? Und wer wohnt am nächsten und wer am weitesten von der Kita weg? Und im Garten buddeln und pflanzen und Himbeeren essen standen auch auf der Liste. Und da wir uns ja immer noch an unser neues Haus gewöhnen und im Frühling noch etwas auf dem Hof gebaut werden muss, bis dann alles fertig ist, da haben wir gedacht, in diesem Jahr, da gehts beim Kartenziehen "rund um die Kita".

Mit Doro und der kleinen Nadine gehts raus, mit dem Stadtplan, wo ist denn was? Was ist nah und was ist fern? Weiß denn jeder wo die Schlittenwiese ist? Und natürlich Äpfel kaufen bei Petersens!

Außerdem bearbeiten Lore und Verena das Thema Pflanzen, Schneeglöckchengedichte, auf der Fensterbank spriessen schon die Radieschen, und es wurde Trasse auf und Trasse ab gepflückt und untersucht, Stengel, Blätter, Blütenblätter, Knospen. Und wie ist das beim Gras???

Dann gibts auch noch Tiere rund um die Kita, die kleinen, geheimen in der Erde, die fleißigen Brummer und die großen im Zoo. Fleisch- oder Pflanzenfresser? Haus- oder Wildtier? Insekt oder Spinnentier? Da gibt es viel zu forschen, zu fragen und zu untersuchen.

Und so werden wir jeden Tag schlauer, wenn auch die Fragen nicht weniger werden.